Nachhaltig und verantwortungsvoll - also ökologisch-demokratisch für Sie und Ihr Umfeld unterwegs!

Von links nach rechts: KV-Vorsitzende Gabriela Schimmer-Göresz, stv. KV-Vorsitzende Krimhilde Dornach, Schatzmeister Simon Steger und stv. KV-Vorsitzender Ulrich Hoffmann

Der ÖDP-Kreisverband Neu-Ulm/Günzburg und die Ortsgruppe Weißenhorn-Pfaffenhofen setzen sich für Ihre Belange in Ökologie und Demokratie ein!

Aktuelle Meldungen

26.01.2018

Stimmkreis 713 rüstet sich für die kommenden Wahlen

Krimhilde Dornach, Weißenhorn, kandidiert für den Landtag, Ulrich Hoffmann, Stadtrat Weißenhorn, für den Bezirkstag

 

19.01.2018

ÖDP stellt im Stimmkreis 707 ihre Kandidaten auf

Sonja Berchtold, Münsterhausen, kandidiert für den Landtag, Richard Snehotta aus Nattenhausen für den Bezirkstag.

 

18.12.2017

Ganz Bayern muss für das Riedberger Horn kämpfen

ÖDP Bayern steht Allgäuer Naturschützern bei

 

Riesenerfolg für die ÖDP: München geht "Raus aus der Steinkohle"!

Bei der von der ÖDP initiierten Abstimmung am 5.11. konnte das Bürgerbegehren 118.513 Stimmen auf sich vereinen und gewann daher mit 60,2 % die Frage, ob das Steinkohlekraftwerk München Nord bis 2022 stillgelegt werden muss.

Bericht auf ÖkologiePolitik.de
Kommentar in der Süddeutschen Zeitung

Aktuelle Pressemitteilung des Landesverbandes

Politischer Aschermittwoch der ÖDP in Landshut

14.02.2018

ÖDP kontra Söder und Aiwanger: „Wer einmal dies und am nächsten Tag wieder das Gegenteil verspricht, der gewinnt verlorenes Vertrauen nicht zurück!“ Mrasek: „Noch nie war die Chance so groß, dass die ÖDP die 5%-Hürde überspringt“
Bayerns Schätze durch Flächensparen bewahren, faire Bündnisse mit der Landwirtschaft statt Agrarindu...
 
 

FreitagsBlog

Das ist mal eine gute Idee!

16.02.2018


Zumindest in den Städten, in denen die Belastung mit Feinstaub besonders groß ist, könnte es in abse...